London.de - Die Info- und Buchungsplattform der Szenestadt - jetzt neu mit Ticketshop


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reisebereicht 2.-5.3.2019
#1
Hej Leute, ich bin dieses mal so dermaßen aufgeregt, dass ich meinen Reisebericht schon vor der Reise starten muss! Es fühlt sich an wie ein Date, Herzklopfen ohne Ende und ich kann an nichts anders mehr denken Dizzy 

Morgen geht es los mit dem Zug Richtung Flughafen, in nächster Nähe übernachten wir und am Samstag geht es dann endlich wieder nach London!  Sehr glcklich 
Mein Koffer ist so gut wie gepackt, diesmal mit dabei sind Regenschirme, eine Klobürste, Teller und Besteck sowie Faltschüsseln und eine Grabkerze. 

@maela: Dein Reisefieber steigt auch, oder? Du dürftest nach mir die nächste sein aus diesem Forum.
Zitieren
Danke von:
#2
Man , ich kann dich sowas von verstehen. Ich habe erst wieder im Oktober geplant, aber das ist mir zu lange hin.
Versuche aktuell meine frau zu überreden vorher noch einmal zu Fliegen. Viel Spaß wünsch ich dir.
Zitieren
Danke von:
#3
Ich kann ja alle deine Reiseutensilien nachvollziehen. Aber wofür ist die Kerze ? Für's memorial of London Bridge attack ?
Zitieren
Danke von:
#4
Ich musste so lachen, als ich deine Reiseutensilien gelesen habe. Ich packe meinen Koffer und nehme mit... Sehr glcklich

Ich könnte zum gleichen Zeitraum nen Reisebericht aus Athen anbieten, der ist aber wsl nicht so spektakulär. Winken

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Zitieren
Danke von:
#5
Jaaa, ich bin auch schon ganz hibbelig Sehr glcklich Bei mir gehts am 7. los und ich bleibe bis zum 11 Dizzy
Danach muss ich bis September warten Geschockt Sehr glcklich

Ich wünsch dir ganz viel Spass, und bin auch neugiereig warum du eine Grabkerze mitnimmst Smilie
Liebe Grüße von maela  Dizzy

A bad day in London is better than a good day anywhere else
Zitieren
Danke von:
#6
(01.03.2019, 12:21)Matz schrieb: Ich kann ja alle deine Reiseutensilien nachvollziehen. Aber wofür ist die Kerze ? Für's memorial of London Bridge attack ?

Für ein Memorial, richtig. Des Rätsels Lösung gibt es nächste Woche  Auf den Arm nehmen 

Viel Spaß in Athen, Gazza, Reiseberichte lese ich immer sehr gerne!

Bye bye, in einer Stunde geht mein Zug.
Zitieren
Danke von:
#7
Bevor ich meinen Reisebricht starte, sage ich "next please!" und überreiche den Staffelstab des London-Tour-Teams an:
maela. Enjoy! Smilie

Dann mußte ich gerade feststellen, dass ich den Reisebericht in "talk&off-topic" gepostet habe anstatt in "Reiseberichte". Kann das vielleicht jemand verschieben?! Danke!
Zitieren
Danke von:
#8
(06.03.2019, 18:06)Sacaryan schrieb: Dann mußte ich gerade feststellen, dass ich den Reisebericht in "talk&off-topic" gepostet habe anstatt in "Reiseberichte". Kann das vielleicht jemand verschieben?! Danke!

Erledigt. Smilie

Und grad gemerkt, dass geht über Tapatalk besser, als in der Browserversion.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Zitieren
Danke von:
#9
Los geht´s! Sehr glcklich 
Diese Reise war geprägt von "Budget" und "das gönne ich mir" sowie von "dejá-vus" und neuen Eindrücken. 

Budget war ja so gar nicht geplant, daran hatte ich im Vorfeld ziemlich zu knabbern, darum muss das hier auch rein. Ich bin seit 7 Jahren Minijobber in der Gartenabteilung unseren hiesigen Baumarkts. Im Dezember wurde mir gesagt, dass ich im Januar und Februar nicht arbeiten dürfe, die Umsatzzahlen waren 2018 zu schlecht. Klasse, 2 Monate kein Geld, mit dem man eigentlich gerechnet hat. Das ganze hat mir schon ein wenig die Laune verdorben...

Die Reisenden:
Tochter, 15 Jahre alt
ich, Mutter, 46 Jahre alt

ab/ bis München
Flugzeiten 10:25 hin, 12:35 rück

Tag 0:
Anreise nach München mit dem Zug. Ich hatte schon einen Parkplatz am Flughafen gebucht, dann kam Anfang Januar eine Riesenladung Schnee vom Himmel herunter. Horror! Was, wenn es im März auch so schneit??? Also habe ich mich nach einem Hotel in Flughafennähe umgesehen und nach dem Fahrplan der DB geschaut. Ich hatte Glück, und den Parkplatz konnte ich gebührenfrei stornieren.
Heimatbahnhof bis Flughafen mit 1x umsteigen ( in die S-Bahn ) mit dem Bayernticket zu 22€ pro Strecke. Ok, war ein Schnäppchen bei ebayKleinanzeigen, sonst kostet das Ticket 32€ für 2 Personen. Ein bißchen Risiko ist natürlich dabei, hat aber ohne Komplikationen geklappt.

Vom Flughafen zum Hotel fährt eigentlich ein Shuttlebus, ich habe aber die Haltestelle nicht gefunden. Der Flughafen München ist irgendwie schon recht schlecht ausgeschildert oder ich bin einfach zu dumm dafür. Also haben wir und eine Fahrt im Mercedes-Taxi gegönnt Smilie 

Das Hotel: Holiday Inn Express Airport Munich
Ich hatte ein Twin gebucht, zwei große, äußerst bequeme Betten waren zusammengeschoben, nettes Bad, sauber, alles angenehm, erweitertes kontinentales Frühstück inklusive, sowie WiFi. Das ganze für 67€ als IHG_Mitglied ( kostenlos, man braucht sich nur registrieren und bekommt einen leicht vergünstigten Tarif ). Zu bedenken ist, dass das Hotel direkt in der Einflugschneise liegt und der "Fluglärm" eben gut zu hören ist.  Unser Zimmer lag direkt in Richtung der ankommenden Flugzeuge. Ich finde das ja faszinierend! Mehr als 1 mal habe ich die Nase zum Fenster rausgehalten und den kleinen Lichtpunkt beobachtet, der sich als landender Flieger entpuppt hat. Echt cool! Bei laufendem TV und geschlossenem Fenster hat man übrigens gar nichts davon mitbekommen, nachts war sowieso Ruhe. Den ersten Flieger habe ich morgens um 5 gehört, dann war erst mal wieder Ruhe. 
Shuttle zum Flughafen um 8:05, zeitige Reservierung empfehlenswert. 
Sollte es sich mal wieder ergeben, so werde das Hotel gewiß wieder buchen. Wenn ich so zusammen rechne, was mich Parkplatz und Benzin gekostet hätte, so habe ich für den Luxus Hotelübernachtung mit entspanntem Reisestart gerade mal 30€ mehr bezahlt. Das war es mir wirklich wert!

Demnächst geht es weiter mit Tag1  Dizzy
Zitieren
Danke von:
#10
Tag 1:
der Hotel-Shuttle-Service hat ja hervorragend geklappt, der Koffer war auch flott abgegeben, also noch einen gemütlichen Kaffee bei Mecces.  Kurz nach 9 haben wir uns auf den Weg zur Security gemacht. Dort der Schock: ein proppevoller Wartebereich plus 500 Meter Warteschlange. O Gott, den Flieger schaffen wir nie, um 9:55 macht das Gate zu!!! Gute Güte, für diese Art von Streß bin ich nun wirklich nicht gemacht. Ein ganz klein wenig beruhigt hat mich, dass die Leute vor uns auf dem gleichen Flug waren ( manchmal muss man nur seine Ohren aufmachen ).


Um 9:55 durften wir endlich unsere Ausweise dem Bundespolizisten vorlegen. Da fragt der mich: "reist der Vater auch mit? "Nein! "Dann brauche ich eine Einverständniserklärung!" What the ffffff redet der da, um Himmels willen!!! Nach einem ( bemüht ) freundlichen Wortwechsel durften wir passieren, mit dem Hinweis, beim nächsten mal eine Einverständniserklärung dabei zu haben.
Na gut, aber eigentlich total sinnfrei, schließlich kann ich mit der Tochter auch nach Österreich oder Italien fahren, da steht keiner, um irgendwas zu kontrollieren.


Meine Nerven waren so früh am Tag bereits am Ende , aber schließlich haben wir den Flug tatsächlich noch erreicht, Handgepäck mußten wir aber abgeben ( war mir ganz recht so ).

Anscheinend hatten wir Rückenwind, wir haben das Ziel 15 Minuten vor der Zeit erreicht. Wie schon beim letzten mal habe ich Fast Track Passport Control zu 5 GBP pro Person gebucht. So ganz rentiert hat es sich wieder nicht, wir haben vielleicht 10 Minuten gespart. Macht nix, gechillt zum WC ohne Gepäck, danach kamen auch schon unsere Sachen auf dem Laufband angefahren.

Stansted Express bis Tottenham Hale, in 2 Minuten Gehweite unser Hotel Premier Inn Tottenham Hale. Das Hotel stelle ich wieder separat vor.
Das Zimmer war noch nicht bereit, unsere Koffer konnten wir kostenlos im Hotel abgeben.

Tja nun, kurz nach 12 Uhr, geplant war 13:30 Uhr Abmarsch Hotel, viel Zeit gewonnen! Wie immer habe ich alles ziemlich genau durchgeplant, für heute auf dem Programm stand:

Lunch im Pub Marlborough Arms, bei Goodge Street
Tower of London
Shopping Westfield/ Shepherds Bush

Die Station Tottenham Hale liegt an der Victoria Line. Der Mitarbeiter konnte leider keinen Young Visitor Discount auf die Oyster Card meiner Tochter aktivieren ( ich selbst  fahre nur noch mit der Kreditkarte, finde ich super praktisch ), er ließ uns durch die große Schranke mit meiner Karte passieren und meinte, wir sollten an der nächsten Station fragen. Dies war Warren Street, dort hat es auch geklappt.
Dejá-vu, dort hörte meine letzte Reise sozusagen auf, hier fängt die nächste so richtig an.

Zu Fuß zum Pub Marlborough Arms. Es war noch 1 Tisch frei, supi! Sagt meine Tochter: hier sieht es so gammlig aus, da mag ich nicht bleiben! Och nöööö, echt jetzt?! Aber widerspreche nie einem Pubertier. Schweren Herzens habe ich den nächsten Mecces angesteuert, bei Tottenham Court Road/ Primark. Unterwegs kam ich noch an der Barkley Bank vorbei, die habe ich beim letzten mal schon gesucht. Als Kunde der Deutschen Bank kann man offenbar mit der EC-Karte kostenlos Geld abheben. Und richtig: 100GBP abgehoben, auf meinem Kontoauszug habe ich heute 116€ und ein paar zerquetschte drauf, also der reine Wechselkurs. Merk ich mir!

Tower of London ging ziemlich im Schnelldurchlauf. Dachte ich mir schon, dass sich mein Mädchen nicht für Rüstungen und Waffen interessiert. Aber rein wollte sie trotzdem mal, verstehe ich ja.Bei den Juwelen eine Endlos-Schlange, wir haben verzichtet, den Teil mit dem Bettchen haben wir aber angeschaut, den kannte ich noch nicht. Noch ein schnelles Käffchen für die Tochter, ein London Pride für mich ( das habe ich mir aber sowas von verdient! ).
Tickets habe ich online gekauft. 2 for 1 wäre möglich gewesen, die Ersparnis aber recht mager mit 3 Pfund nochwas, sie zahlt ja noch den Kinderpreis mit 15 Jahren. Warteschlangen an den Ticketschaltern hätte es aber auch nicht gegeben.
Übrigens: der Rasen rund um den Tower war im Juli 2018 ja nur noch braun. Teilweise ist er ( wieder ) saftig grün, es gibt aber Stellen, wo nur Erde sichtbar ist. Mir ist nicht so ganz klar, ob dort neu ausgesät wurde, oder ob Rollrasen ausgelegt wurde. Und warum nur stellenweise??

Pause!
Zitieren
Danke von:
#11
Bis hier hin schon mal danke für deinen unterhaltsamen Bericht! Smilie

Sehe nur ich Tag 1 doppelt oder gehts noch wem so? Dann würde ich den doppelten Beitrag u.U. löschen oder du postest dort den 2. Tag rein (via Editor)?



Zitat:Viel Spaß in Athen, Gazza, Reiseberichte lese ich immer sehr gerne!

Danke, war wider Erwarten auch wirklich ganz nett. Bericht ist in Arbeit (ich schreibe mir das ja ohnehin als ne Art "Reisetagebuch" auf meiner HP), Anreisetag ist immerhin fertig, poste ich demnächst im off-topic Bereich.
Zitieren
Danke von:
#12
(07.03.2019, 08:31)Gazza schrieb: Sehe nur ich Tag 1 doppelt oder gehts noch wem so? Dann würde ich den doppelten Beitrag u.U. löschen oder du postest dort den 2. Tag rein (via Editor)?

[Bild: smilie_denk_21.gif]    Ich sehe auch alles doppelt   Sehr glcklich


(06.03.2019, 22:27)Sacaryan schrieb: Um 9:55 durften wir endlich unsere Ausweise dem Bundespolizisten vorlegen. Da fragt der mich: "reist der Vater auch mit? "Nein! "Dann brauche ich eine Einverständniserklärung!" What the ffffff redet der da, um Himmels willen!!! Nach einem ( bemüht ) freundlichen Wortwechsel durften wir passieren, mit dem Hinweis, beim nächsten mal eine Einverständniserklärung dabei zu haben.
Na gut, aber eigentlich total sinnfrei, schließlich kann ich mit der Tochter auch nach Österreich oder Italien fahren, da steht keiner, um irgendwas zu kontrollieren.


Seit wann gibt´s denn so was ? Ich bin Anfang des Jahrzehntes öfter mit meinem Sohn alleine in Europa unterwegs gewesen. Er war damals 13-16 Jahre alt. Da hat nie jemand am Flughafen nach einer Einverständniserklärung der Mutter gefragt.
[Bild: smilie_denk_46.gif]
Zitieren
Danke von:
#13
Hallo! Schön diesen Bericht zu lesen. Danke für die Mühen.

Hab da auch gleich mal ne Frage dazu: Wie aktiviert man denn einen young visitor discount auf die Oystercard? Hab ich noch nie gehört das sowas geht. Wenn ich mit meinen Teenagern unterwegs bin kaufe ich ihnen immer ein Day Travelticket für Kids (Zone 1-4) für 6,50 GBP zuletzt. Nur ich selbst nutze dann ne normal Oyster.
Ist das price cap dann niederiger als 6,50 GBP? Kann man diesen "Discount" auf die normal Oystercard laden oder benötigt man da so eine mit Foto?

Liebe Grüße!
First: 08/1999........Last: 02/2019.........Total: 48x........Next: 2019
Zitieren
Danke von:
#14
(06.03.2019, 22:27)Sacaryan schrieb: Um 9:55 durften wir endlich unsere Ausweise dem Bundespolizisten vorlegen. Da fragt der mich: "reist der Vater auch mit? "Nein! "Dann brauche ich eine Einverständniserklärung!" What the ffffff redet der da, um Himmels willen!!! Nach einem ( bemüht ) freundlichen Wortwechsel durften wir passieren, mit dem Hinweis, beim nächsten mal eine Einverständniserklärung dabei zu haben.
Na gut, aber eigentlich total sinnfrei, schließlich kann ich mit der Tochter auch nach Österreich oder Italien fahren, da steht keiner, um irgendwas zu kontrollieren.


Seit wann gibt´s denn so was ? Ich bin Anfang des Jahrzehntes öfter mit meinem Sohn alleine in Europa unterwegs gewesen. Er war damals 13-16 Jahre alt. Da hat nie jemand am Flughafen nach einer Einverständniserklärung der Mutter gefragt.
[Bild: smilie_denk_46.gif]


War mir bis dato auch unbekannt, soll aber schon immer so gewesen sein, Verhinderung von Kindesentzug.

Der doppelte Beitrag kann weg, ich habe eigentlich nur 1 mal auf absenden gedrückt berrascht
Zitieren
Danke von:
#15
Den Young Visitor Discount zu erhalten geht eigentlich ganz einfach:

Pro Teenager eine Oyster Card kaufen und einen Mitarbeiter an der U-Bahn-Station bitten, den "YVD" zu aktivieren. Es kann passieren, dass es derjenige nicht kann, dann eben der zweite oder dritte Mitarbeiter.

Ein Foto ist nicht nötig. Der Discount gilt für Kids bis einschließlich 15 Jahren. Man muss ein Datum angeben, wie lange der Discount gelten soll, es sind aber höchstens 14 Tage möglich. Danach erlischt die Aktivierung und die Oyster ist wieder eine "normale" Oyster.

Kinder fahren damit zum halben Preis, in Zone 3 waren das 4,10 GBP am Tag ( Daily cap Erwachsene 8,20 GBP ).
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste