London.de - Die Info- und Buchungsplattform der Szenestadt - jetzt neu mit Ticketshop


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
5 Tage London welches Ticket
#1
Hallo Leute,
am Montag geht unser Flieger von Frankfurt nach London (Stansted Airport), wir landen in London gegen Mittag.

Tickets vom Airport in die Stadt haben wir uns schon online besorgt, wir werden mit dem stanstedexpress reinfahren.
Jetzt sind wir bis Freitag  also mit Montag insgesamt 5 Tage in London, wir sind 3 Personen.

Könnt ihr ein bestimmtes Ticket für die 5 Tage empfehlen für die Tube?
Alles was wir in den 5 Tagen uns anschauen wollen liegt innerhalb der Zonen 1-3.

Danke für alle Hilfe im Vorraus.
Zitieren
Danke von:
#2
Hi zusammen die beste Alternative ist hier eine Oysterkarte von der die gefahrene Beträge abgebucht werden. Man erhält die Oysterkarte an den Tube Stationen am Automaten und kann sie dort mit einem Betrag zur U-Bahn Nutzung aufladen. In eurem Fall wäre das die Tube Station Liverpool Station. Schaut auch gerne im Forum es gibt zur Oyster Karte mehrere Einträge.
LoNdOn - Die geilste Stadt der Welt - ANYtime TO EXplOre something NEW.



[Bild: event.png]



Zitieren
Danke von:
#3
PS: solltet ihr eine NFC fähige Kreditkarte (Amex, Visa, Mastercard) haben dann kann man diese auch direkt nutzen und die gefahrenen Beträge werden direkt der Kreditkarte belastet. Erkennbar sind diese Kreditkarten an dem Lautsprechersymbol auf der Vorder- oder Rückseite.

LG St James Park
LoNdOn - Die geilste Stadt der Welt - ANYtime TO EXplOre something NEW.



[Bild: event.png]



Zitieren
Danke von:
#4
Guckt euch mal die "Adult fares" Tabelle in meiner Signatur an, dort seht ihr schon mal die Preise und Möglichkeiten.

Die Oyster payg für 5 Tage in den Zonen 1-3 kostet 40 GBP (5 x 8GBP), zzgl. 5GBP Kartenpfand.
Mit der Oyster payg (pay as you go) seid ihr insofern auf der sichereren Seite, denn wenn ihr an einem Tag nur in der Zone 1-2 unterwegs seid, berechnet die Oyster auch nur 1-2, während ihr mit der 7day-TC (als Alternative) von vorne rein bis Zone 3 zahlen würdet (diese kostet 40 GBP).
Jetzt kann man natürlich noch spielen:
ihr bleibt z.B. 3 Tage in Zone 1-2 = 3x 6,80GBP = 20,40GBP
plus 2 Tage in Zone 3 = 2x 8,00GBP = 16,00€
macht zusammen 36,40GBP
oder
4x Zone 1-2 = 4x 6,80 = 27,20
1x Zone 3 = 8,00
Gesamt: 35,20 GBP
oder
1x Zone 1-2 = 6,80GBP
4x Zone 3 = 32,00GBP
Gesamt: 38,80GBP

Ergo: ladet die Oyster mit 40€ (bzw. 45, wg. Pfand) auf und ihr könnt die ganze Zeit munter drauf los fahren. Solltet ihr 2for1 nutzen wollen, könnt ihr dies mit dem Ticket vom Stanstedexpress tun.
Beachtet aber, dass ihr zum zurück geben der Oyster Karte nicht mehr wie 10 GBP drauf haben dürft, sonst nimmt der Automat sie nicht zurück und ihr müsst euch das Restguthaben an einem der seltenen Schalter zurück zahlen lassen (in Liverpool St Stn sind glaub noch welche).

(Alle Angaben ohne Gewähr...)
Zitieren
Danke von:
#5
Ich habe vor zwei Wochen in Birmingham zum ersten Mal die Contactless Payments Funktion meiner Visa Karte ausprobiert, sowohl im Pub als auch im Bus. Funktioniert wunderbar, auch mit price cap. Werde ich das nächste mal in London auch nutzen, eine Karte weniger in der Tasche.  Einzig die Übersicht über seine Fahrten, die man sich mit Oyster am Automaten oder in der App anzeigen lassen kann hat man natürlich nicht. Auf der Kreditkartenabrechnung wird aber alles sauber aufgelistet.
Zitieren
Danke von:
#6
Die Visa mit contactless ist klasse, nicht war ? Smilie 

Ich habe da auch die allgemeine Evolution eins London-Touris durchlaufen.
Vor vielen Jahren bin ich immer mit der 1-Day-Travelcard durch London gefahren. War halt einfach. Man kaufte sich am Automaten oder Schalter (gerne auch schon am Vortag) ein Ticket. Die Zonen waren Festgelegt, das Geld war bezahlt, man konnte einen Tag alle Öffis nutzen, fertig. Aber nachdem ich auch mal schlechte Erfahrungen mit dem anfälligen Magnetstreifen auf der Papierkarte gemacht hatte war es an der Zeit umzusteigen.

Was die Einheimischen können, kann für einen Touri nicht zu schwer sein. Also wurde eine normale Oyster angeschafft. Bargeld aufladen und Stück für Stück wieder „abfahren“ , ist genauso einfach.
Inzwischen habe ich aber auch diese Karte an einem Automaten wieder zurückgegeben.

Seit ein paar Jahren bin ich nur noch mit der Visa unterwegs.
Ist halt noch einfacher, da das Aufladen entfällt. Ich habe auch einen Account bei TfL. Da kann ich mir im nach hinein auch die journey history ansehen. OK das geht nicht am Automaten wie mit der Oyster, aber es reicht mir wenn ich abends im Hotel nochmal die Fahrten Revue passieren lassen kann.

Sieht dann so aus.
[Bild: 33351209bm.jpg]
Am 14.05. bin ich in Finsbury Park erstmal in den falschen Eingang gelaufen. Also wieder raus und zum richtigen Bahnsteig. Dann für £ 2.60 mit dem Zug bis zum Ally Pally. Für £ 1.50 weiter mit dem Bus bis Golders Green. Danach mit der Tube für £ 1.50 bis Chalk Farm und zu Fuß durch Camden. Und von dort mit der Tube für £ 2.40 bis zum Russel Sq.
Danach war der Tageshöchstpreis von £ 8.00 für Fahrten in Zone 1 bis 3 erreicht. Die drei weiteren Fahrten mit der Tube an diesem Tag waren dadurch kostenlos.
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste