Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Crossness Pumping Station
#1
Nach dem London Trip ist ja auch immer vor dem London Trip, und da ich auch dieses mal nicht alles geschafft habe, was geplant war, und natürlich im Laufe der Reise noch ein paar Sachen dazugekommen sind, gehen mir die neuen Ziele irgendwie nie aus. Unter Anderem steht auch die Crossness Pumping Station auf meiner Liste, und ich wollte mal hören ob schon jemand dort war. Ich bin bis jetzt in diese Richtung noch nicht übers Thames Barrier hinaus gekommen, und da der Woolwich foot tunnel auch schon lange auf meiner Liste steht, dachte ich an einen Fahrradausflug bei schönem Wetter. Ich würde mir dann in Poplar ein Santander bike mieten und durch den Tunnel die Themse queren um dann am Fluss entlang zur Pumping Station zu radeln. Sind ungefähr 15 km, ist also machbar.
Laut der Homepage ( httpwww.crossness.org.uk/org. ) ist es im Moment wohl nicht möglich die Dampfmaschine zu befeuern.

We will not be able to steam Prince Consort until we have the funds available to remove the asbestos from the Beam Engine House. During this process only the Beam Engine House will remain closed and we are still open to visitors as detailed in the calendar below.

Da es aber eh noch dauern wird bis ich wieder nach London komme ist das im Moment nicht tragisch.
Zitieren
Danke von:
#2
Also manche Sätze wirken schon unfreiwillig komisch.

"We will not be able to steam Prince Consort until we have the funds available to remove the asbestos from the Beam Engine House."

Lässt sich auch wie folgt übersetzen: "Wir sind nicht in der Lage den Ehegatten der Königin (= Prince Consort=Prinz Phillip) zu dünsten, solange wir nicht über die Mittel verfügen das Dampfmaschinenhaus vom Asbest zu befreien." Sehr glcklich Sehr glcklich
Zitieren
Danke von:
#3
Sehr glcklich

Gesendet von meinem VIE-L09 mit Tapatalk
Zitieren
Danke von:
#4
Prince Consort ist der Name der einzigen restaurierten und funktionierenden Dampfmaschine.  

[Bild: nintchdbpict000359686628.jpg?strip=all&w=960]



Ich hoffe wirklich dass man das Geld für die Sanierung so schnell wie möglich zusammenbekommt. Ich habe mir schon viele Bilder und Youtube Videos von dem Gebäude angesehen und finde es echt faszinierend. Leider gibt es sehr viele solcher wunderschöner Kleinode in London, die jahrelang dem Verfall preisgegeben waren, und die man jetzt zum Glück wieder aus der Versenkung holt. Crystal Palace Subway ist auch so ein Kandidat. 
Zitieren
Danke von:
#5
Die Asbest Sanierung ist wohl beendet und die Pumping Station ist wieder geöffnet. Steht unbedingt auf meiner Liste fürs nächste Mal.
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste