London.de - Die Info- und Buchungsplattform der Szenestadt - jetzt neu mit Ticketshop


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
7 Tage London - Voll Verplant :-)
#1
Hallo ihr Lieben!

Zunächst ein großes Kompliment an dieses tolle Forum! Es hat mir bei meiner Planung schon wahnsinnig weiter geholfen!

Trotzdem habe ich ein paar Fragen bzw. ich brauche ein bisschen Bestätigung  ob denn auch alles so funktionieren könnte, wie ich mir das so gedacht habe.   Sehr glcklich
Mein Freund und ich hatten noch Resturlaub und wie kann man ihn besser nutzen, als 7 Tage im März in London?!? Wir arbeiten beide im Bereich Kultur und sind sehr interessiert an Kunst/Geschichte etc. aber das Shoppen darf auch nicht zu kurz kommen. 
Wir kommen um 7.15 Uhr in Standsted an und nehmen von da den StanstedExpress, unsere Unterkunft liegt bei der Tubestation Euston am Regents Park, also holen wir uns auch eine OysterCard.
Auf dem Plan steht: 
1. Tag: Frühstücken, London Eye, Westminster Abbey
2. Tag: Madame Tussauds, Little Venice, Camden Market
3. Tag: Tower of London, St. Paul's Cathedral, City of London
4. Tag: Mit dem Boot nach Greenwich, abends Tate Modern
5. Tag: Museen (British Museum, Natural History Museum)
6. Tag: Kensington Palace, Notting Hill
7. Tag: National Gallery, Flug um 17.20 Uhr ab Stansted, d.h. um 14 Uhr Aufbruch ab Liverpool Street

Das einzige, was ich noch nicht untergebracht habe ist Changing Horse Guards und Harrods... Aber das klappt schon irgendwie, hoffe ich... An einem Abend will ich noch in ein Musical (Les Mis oder Book of Mormon) und evtl. wollen wir eine Jack-the-Ripper-Tour mit walks.com mitmachen.
Klingt das total verrückt? Sehr glcklich  Dancing Was meint ihr dazu?

Vor allem habe ich eine Frage: Online vorbuchen oder den 2for1-Gutschein nutzen? Wir waren letztes Jahr in Barcelona und da wäre es ohne Online-Ticket nicht in die Sagrada Familia gegangen, genauso wenig wie im Jahr vorher in den Vatikanischen Museen in Rom, aber alles andere war überhaupt kein Problem. Gibt es  bei den aufgeführten Sachen etwas, wo es eigentlich ohne Online-Ticket nicht geht (bzw. 2 Stunden an Kasse warten um dann nochmal 2 Stunden auf seinen Timeslot zu warten, das will ich natürlich auch nicht...)?

Ich freue mich schon auf eure Antworten!
Zitieren
Danke von:
#2
Hallo,

bei London Eye kannst Du sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: 2for1 kann man da mit Timeslot buchen. Madame Tussaud´s bin ich mir nicht sicher, war glaube auch 2for1 mit Timeslot. 

Ansonsten finde ich, dass Du ein schönes Programm zusammengestellt hast, vor allem unstressig. Und was Du dieses mal nicht unterbekommst, machst Du beim nächsten mal Dizzy  Aber Harrod´s ließe sich noch nach Westminster Abbey machen, denke ich. Changing Horse Guards am Buckingham Palace? Vielleicht noch vor Kensingston Palace ansehen.

Weiterhin viel Spaß beim Planen!
Zitieren
Danke von:
#3
Ein wirklich sehr entspanntes Programm für sieben Tage. Da haben wir hier schon ganz andere Sachen gesehen (ganz London in fünf Tagen Sehr glcklich Sehr glcklich Sehr glcklich ).
Bei deiner Planung ist eigentlich nix dabei was du unbedingt vorher buchen must. LondonEye geht, muss aber nicht sein. Ist auch nicht schön in einer Gondel vom Eye zu stehen wenn's regnet, nur weil das Ticket gebucht war.
Bei Kirchen und Museen kommt man meistens ohne warten rein. Vor'm Kensington Palace habe ich auch noch nie eine Schlange stehen sehen. Lediglich vor'm Tower könnte es gegen Mittag voll werden. Ich würde die 2for1-Gutscheine einsetzen und immer direkt zur Tageskasse gehen.
Beim Changing der Horse Guards ist es wichtig in der Nähe vom Durchgang (Horse Guards Parade // Whitehall) zu stehen. Sonst sieht man nur die Hälfte Geschockt .
Ach, und Musical ist ganz wichtig (zumindest für mich). So billig kommt man sonst nirgendwo an Tickets. Habe heute morgen ein Ticket für "Frankenstein" gekauft. 20£ für eine Vorstellung im Mai Smilie .
Zitieren
Danke von:
#4
Wenn ihr gut im Treppen steigen seid und keine Höhenangst habt würde ich in der St. Paul's Cathedral unbedingt die Golden Gallery mitnehmen. Meiner Meinung nach der beste Ausblick über London ohne verschmierte Glasscheiben. Aber auf geeignetes Schuhwerk achten, bei meinem letzten Besuch haben sich ein paar Asiatinnen mit hochhackigen Schuhen an den Gitterroststufen der Kuppel versucht Winken
Zitieren
Danke von:
#5
Haben wir letztes Jahr auch gemacht
St Pauls Kathedral ist lohnenswert
Und Sky garden kostenlos und tolle Aussicht
Zitieren
Danke von:
#6
Hey Ihr lieben,
entschuldigt bitte, dass ich auf eure Antworten so spät mich melde. Leider war die Zeit vor dem Urlaub doch nicht so easy wie gehofft Traurig Aber am Mittwoch geht es endlich los! Ich freue mich schon wahnsinnig und bin echt beruhigt und eigentlich auch sehr erstaunt, dass ihr das Programm als so entspannt anseht.
Allerdings hat sich jetzt mir nur noch die Frage gestellt ob ich die Gutscheine ausdrucken muss bei https://www.daysoutguide.co.uk/2for1-london oder ob es reicht wenn ich mit dem Rail-Ticket hin gehe? Was meint ihr?

Vielen lieben Dank nochmal!!!
Zitieren
Danke von:
#7
Hallo,

Du musst den Gutschein ausgedruckt vorlegen, sonst geht gar nichts.
The man who is tired of London is tired of Life. (Samuel Johnson)



Zitieren
Danke von:
#8
Danke für die schnelle Antwort Smilie Habe heute ca. 30 Voucher ausgedruckt, für den Fall, dass wir doch noch was anderes außer das oben angegebene machen wollen Sehr glcklich Sehr glcklich
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste