London.de - Die Info- und Buchungsplattform der Szenestadt - jetzt neu mit Ticketshop


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
185-minütiger Aufenthalt in London
#1
JaIch habe bald einen ca. 3Stündigen Aufenthalt in London. Ankunft und Abfahrt am St. Pancras. 
Eine Sightseeingtour mit einem Bus ist mir zeitlich zu riskant. Schließlich will ich rechtzeitig am Gleis sein, um meinen Zug nicht zu verpassen. 
Daher habe ich eine Fahrt mit der Underground oder bei gutem Wetter ein Fahrt mit einem Santander-Rad zu EINER Sehenwürdigkeit geplant um dann wieder Richtung St.Pancras auszubrechen. 
Eine Fahrt zur Towerbridge und dann die Themse enlang Richtung Big Ben und Westminster Abbey wäre zeitlich wahrscheinlich zu stressig. Welche Sehenwürdigkeit, welche Strecke könnt ihr als ein „must have“ empfehlen ? Drei Stunden nur am St. Pancras zu warten finde ich Zeitverschwendung, da ich noch nie in London war, will ich die Chance ergreifen um wenigstens ein paar schöne Fotos machen und ein paar Mitbringsel zu kaufen. Danke für eure Tipps.
Zitieren
Danke von:
#2
Puh, also ich halte ja von solchen "must have´s angucken", nur damit man anschließend London oder den jeweiligen Sight abhaken kann, ja so überhaupt nix.

Ich würde mir daher auf der Karte angucken, was in näherer Umgebung zu St. Pancras liegt und mich damit zufrieden geben.

Auf dieser Karte sind die Sehenswürdigkeiten schön aufgelistet: https://tfl.gov.uk/maps/visitors-and-tou...tcmp=40408 . Leider lässt die sich anscheinend nicht mehr extern und in groß öffnen, so dass man in dem kleinen Fenster schieben muss.

Ich bin allerdings auch kein Maßstab. Bei "nur" 3h würde ich mich kaum vom Bahnhof weg bewegen, damit ich auch nur ja wieder reechtzeitig zurück bin. Winken
Zitieren
Danke von: Europecityhunter
#3
Also in der Ecke fällt mir für nen kleinen Abstecher lediglich Camden ein.
Ist zwar nicht Das must have beim ersten London-Tripp, aber sehr interessant. Und man ist in 5 Minuten mit der schwarzen Tube vom St. Pancras aus an der Tube-Station Camden Town. Dann die Camden High Str. nach Norden Richtung Chalk Farm laufen, und natürlich über den Camden Market schlendern.
Wobei man mit der Tube von St. Pancras aus auch in 15 Minuten vor dem Tower sein kann. Dann hat man zumindest noch genug Zeit ein mal um den Tower zu laufen und auf der Tower Bridge zu stehen.
Als "cityhunter" hast Du bestimmt eine Kreditkarte mit Contactless-Zeichen, oder ?
Damit kannst Du in London nämlich die Öffis bezahlen.
Zitieren
Danke von:
#4
Wie wäre es mit dem British Museum?
Zitieren
Danke von:
#5
Also ich würde mich auch nicht allzu weit vom Bahnhof wegbewegen. Eher eine Runde um den Block laufen, ( St Pancras steht übrigens in meinem Reiseführer auch unter Sehenswertes ), Fotos von den Londoner Taxis und Bussen machen und mir eine Lokalität für Fish&Chips+ein Ale suchen.

Tower klingt natürlich schon reizvoll, zu bedenken wäre aber, dass es doch einiges an Wegstrecke zurückzulegen gilt. Vom Bahnsteig weg zur Tube, die Wege in der Tube zum richtigen Zug, usw. Orientieren muss man sich auch erst mal, evtl Tickets kaufen, wenn man keine Kreditkarte mit Contactless-Funktion hat. Nach meiner Zeitvorstellung bleibt höchstens 1 Stunde für Tower und Tower Bridge. Klar, für Fotos reicht das schon.

Was ist mit Gepäck?
Zitieren
Danke von:
#6
KEIN Musem wie Brit. Museum. Da kann man Stunden verbringen.
KEIN Camden, zu weit und zu viel/groß....

Am besten in der Gegend um St. Pancrias umschaun. Da gibts auch einen kleinen Park. Was Essen....
[Bild: vb65twnx.jpg]
"...when a man is tired of London, ...he is tired of life"
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste