Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Londonpass ja/nein
#1
Hallo,
ich lese und lese und werde immer verwirrter. Schön langsam komme ich zu dem Schluss, dass wir doch den Londonpass kaufen, alles andere erscheint mir doch sehr umständlich. Wir - das sind 2 Erwachsene und 4 Kinder (10, 11, 13 und 15 Jahre) fliegen vom 1. - 6. April nach London/Heathrow. Wir wollen natürlich sehr viel von London sehen und werden die ganze Zeit unterwegs sein. Ich rechne die ganze Zeit herum wie wir halbwegs günstig davonkommen. 2f1 gilt bei uns dann ja nur für 1 Erwachsenen und 1 Kinder. Dann bleiben wieder 2 Kinder über, für die wir Eintritt zahlen müssen. Dann habe ich auch schon gelesen, dass teilweise 2f1 in den Ferien nicht funktioniert - da stehen wir dann schön da! Und so bin ich darauf gekommen, dass der LP mit Travel vielleicht gar nicht so schlecht ist, wenn man wirklich viel unternimmt und 4 Kinder im Schlepptau hat. Was ist eure Meinung dazu? Danke
Zitieren
Danke von:
#2
Die Idee mit dem London Pass ist nicht „sooo schlecht“. Haben wir bei einer unserer ersten Reisen auch mal genutzt. Bei guter Planung kann man bis zu 30 % der Eintrittspreise sparen. Aber vorher wirklich gut planen und die teuren Attraktionen ansteuern.

Wenn ihr aber in London, in einem Eisenbahn-Bahnhof, für jeden von euch ( also auch für den 10-jährigen Nachwuchs, obwohl der kein Ticket für die Öffis braucht ) eine 7-Day-Travelcard besorgt, dann zahlt ihr an den Attraktionen nur den Eintritt für einen Erwachsenen und zwei Kinder. Ihr gebt zwar für den „kleinsten“ £ 16.10 ( Zone 1 bis 2 ) mehr aus als nötig, spart aber 50 % statt 30 % der Eintrittspreise. Das rechnet sich bestimmt.

[ Edit 13.04.2015 - Es gibt keinen 2for1-Rabatt mehr für Kinder !
Zum Kauf einer Eintrittskarte für Erwachsene gibt es mit den 2for1-Gutscheinen eine weitere Eintrittskarte kostenlos dazu. Diese kann man dann für ein Kind oder für einen Erwachsenen nutzen. ]



Erst müsst ihr aber vom Flughafen in die Stadt kommen. Dafür benötigt ihr 5 Mal die Oyster-Card auf der man „Bargeld“ speichert um damit die Tube zu bezahlen.
Das hört sich jetzt im ersten Moment vielleicht aufwendig an, ist es aber nicht wirklich.

1) Nach der Landung zum Schalter von TfL (Transport for London)
2) 5 Stück Oyster-Card besorgen / oder 5 Stück Einzelfahrschein Zone 1-6
3) In London den nächsten Eisenbahn-Bahnhof ansteuern
4) Für jeden ein Passbild dabei haben und die 7-Day-Travelcard besorgen ( Zone 1-2 / £ 32.10 per Adult / £ 16.10 per Child 11-15 Jahre )
5) An den Sehenswürdigkeiten die 6 Travelcards und 3 Gutscheine 2for1 vorlegen und 50 % sparen

Und die Sache mit 2for1 und Ferien betrifft meistens die Sommerferien.
In welcher Ecke liegt euer Hotel ?
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTDQQvNhC_SVNSwHuk0tbj...-OZu2RldKQ]
Zitieren
Danke von:
#3
Herzlichen Dank für deine Infos - für einen absoluten London-Neuling hört sich das schon etwas kompliziert und aufwendig an. Wenn wir nur zu zweit wären - aber mit den Kids ist immer alles etwas anders. Außerdem wie weiß ich, dass ich nur die Zone 1-2 benötige und mich auch wirklich nur innerhalb dieser bewege? Aber du meinst ja auch, dass sich der LP bei guter Planung doch rechnen kann, oder? Wir sind im Double Tree bei Hilton, Imperial Road, Chelsea. Leider haben wir kein Frühstück dabei. Meine nächste Frage: wo kann man halbwegs günstig frühstücken. Lg Auf den Arm nehmen
Zitieren
Danke von:
#4
Will auch nochn bisschen Verwirrung stiften: Winken

Ich hatte den London-Pass noch nie gehabt, nur mal so ein Buch, wo hinten Ermässigungscoupons drin waren, die man in Verbindung mit einer dazu gehörenden Plastikkarte (ähnl. Londonpass) einlösen konnte. Ich hab das damals über mehrere Besuche eingesetzt, was zwar nicht ganz sooooo im Sinne des Erfinders war (*hust*)..., hab da auch keinen Überblick gehabt, obs sich gelohnt hat oder nicht.

Aber, ich hatte kürzlich in NY den NY-Pass, einmal für 5 und einmal für 3 Tage und die hab ich sehr gut eingesetzt!
Beide Pässe hatten zusammen 367,50$, eingesetzt hatte ich sie für 456,45$, das ist ok. Wobei ich mit dem 5-Tagespass mehr gut gemacht habe, weil ich den kleineren mit Hop-on/off gebucht hatte. Das habe ich nur ne "Alibi-Strecke" lange genutzt und hätte es mir im Prinzip sparen können.

Nun ist zwar London nicht (ganz) mit NY zu vergleichen, mein Besichtigungstempo aber schon. Sehr glcklich Wobei die Abteilungen Shopping, Schifffahrten und Restaurants bei mir immer ausfallen.
Wenn ich mir die Auswahl des London-Pass´ ansehe, wären da zwar ein paar Museen dabei, die ich nicht kenne und mir nur ansehen würde, weil sie dann kostenlos sind, aber das macht ja nix, man kann ja mal was (anderes) ausprobieren.

Wie Matz schon schrieb, man sollte da vorher (gut) planen. Evtl. sucht ihr euch mal raus, was ihr euch davon ansehen würdet und notiert die die entspr. normalen Eintrittspreise. Manche Museen sind an bestimmten Tagen ab nachmittags auch kostenlos, vllt fällt dadurch wieder eine Kostenstelle weg. In der Summe sieht man dann ja in etwa, ob es sich lohnt.
Und am besten wirklich auch die großen Sights miteinplanen, damit sich der Einsatz (kostenmäßig) auch lohnt.
Nun stellt sich mir nur die Frage, schafft ihr Windsor und/oder Hampton Court? Beides sehenswert, nur beides nicht in Zone 1 und 2 - wo sich die anderen Dinge jetzt im einzelnen verteilen, weiß ich auswendig nicht.
Und machen eure Kinder das mit, dass ihr von einem Punkt zum anderen tourt?
Zitieren
Danke von:
#5
(13.01.2015, 19:59)ferienmama schrieb: ... für einen absoluten London-Neuling hört sich das schon etwas kompliziert und aufwendig an.
Also, es spricht auch nicht viel dagegen wenn ihr euch in Heathrow die Oyster besorgt. Dort lasst ihr die 7-Day-Travelcard für Zone 1-2 und 10-15 £ „Bargeld“ drauf speichern. Es gibt jetzt auch die Oyster-Card für Kids, d.h. die zahlen dann den Kinder-Tarif. Geht aber wohl nur in Verbindung mit einer Oyster für Erwachsene, und diese Oyster muß dann registriert sein. Anschließend holt ihr in einer Tourist-Info den London-Pass für jeden.

(13.01.2015, 19:59)ferienmama schrieb: Außerdem wie weiß ich, dass ich nur die Zone 1-2 benötige und mich auch wirklich nur innerhalb dieser bewege?
In Zone 1 bis 2 liegen die meisten Sehenswürdigkeiten. Aber wie Gazza schon sagte, wenn ihr nach Hampton Court oder zu den Harry-Potter-Studios wollt seid ihr außerhalb der Zone 2. Dafür ist dann das Zusatzguthaben auf der Oyster gedacht. Soweit ich weiß ist die Zugfahrt nach Windsor sogar im London-Pass enthalten.

(13.01.2015, 19:59)ferienmama schrieb: ... wo kann man halbwegs günstig frühstücken.
Das Hotel liegt zwar in einer schönen Wohngegend aber was dort halt fehlt sind die für London typischen kleinen Geschäfte und Imbissbuden. Ich weiß nicht wo man dort gut Frühstücken kann. Genau gegenüber vom Hotel ist ein Tesco-Supermarkt. Dort bekommt man alles was man zum Leben braucht. Wir holen im Tesco immer das „Meal-Deal“ für £ 3,- (Sandwiches Cola Schokoriegel oder Salat Wasser Apfel).
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTDQQvNhC_SVNSwHuk0tbj...-OZu2RldKQ]
Zitieren
Danke von:
#6
super danke für die vielen Infos! Wegen der Kids mache ich mir da keine Gedanken, die sind viel gewöhnt. Wir sind jedes Jahr unterwegs und machen viele Touren. Und war haben eine Woche im Jahr in der wir in den Bergen unterwegs sind. Also können wir schon ein straffes Programm planen - die Boys halten da locker mit. Außerdem wollen auch sie möglichst viel (natürlich die Hotspots) sehen. Da werden sich sicher keine Museumsbesuche mehr ausgehen. Also doch LP??
Zitieren
Danke von:
#7
Oh ja, support your local Tesco - solange es sie noch gibt... Geschockt

httpwww.handelsblatt.com/unternehmen/...00290.htmlhandelsblatt.

(14.01.2015, 13:25)ferienmama schrieb: Also doch LP??
Wie gesagt, ich würde mir mal anhand der Eintritte nen Überblick verschaffen, was ihr in der Summe erreicht mit den Sights, die ihr sehen wollt.
2xErw.-Pass + 4 Ki-Pässe (3 Tage) = 386GBP + 6 Travelcards (s.o.) 128,60GBP --> 514,60GBP
bzw. 6 Pässe inkl. Travelcard: 484,00GBP
2+4Travelcards = 128,60GBP + Einzeleintritte nach Bedarf (2für1)
Zitieren
Danke von:
#8
ja danke werde ich machen. Wo kann man eigentlich günstig essen gehen?
Zitieren
Danke von:
#9
(14.01.2015, 13:37)Gazza schrieb: Oh ja, support your local Tesco - solange es sie noch gibt... Geschockt
httpwww.handelsblatt.com/unternehmen/...00290.htmlhandelsblatt.

Hey was soll den sowas Geschockt Geschockt berrascht
Ich hab zwar schon gesehen das Morrisons ganz groß Werbung gegen Aldi und Lidl macht [ We now price match Aldi & Lidl ] aber das es Tesco so schlecht geht [Bild: kopfschuettelnde-smilies-0004.gif]
Ich will doch nicht auch noch im Ausland bei Aldi & Lidl einkaufen, sondern in einheimischen Läden !

Slug and Lettuce ( httpwww.slugandlettuce.co.uk/co. ) ist ´ne Restaurant-Kette bei der man gut essen kann. Oder auch Nando´s ( httpwww.nandos.co.uk/co. ) wenn´s mal ein "scharfes Hühnchen" Lachen sein darf. Dann auch noch Pizza-Hut ( httpwww.pizzahut.co.uk/co. ) oder zum Lunch gerne mal in den nächst besten Pub gehen.
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTDQQvNhC_SVNSwHuk0tbj...-OZu2RldKQ]
Zitieren
Danke von:
#10
Na siehste, London-Eye 2f1 geht in den Osterferien schon mal nicht.
Zitieren
Danke von:
#11
Rolleyes 
(21.01.2015, 10:55)ferienmama schrieb: Na siehste, London-Eye 2f1 geht in den Osterferien schon mal nicht.

Das geht aber auch nicht mit dem London Pass

Ich habe die Erfahrung mit LP gemacht, mit 2for1 und auch ganz ohne.

Mit LP braucht man genaueste Planung!
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste