Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Euer erstes Mal
#1
...in London


Also der erste Trip nach London Sehr glcklichLachen

Wann hattet ihr das 1. Mal Smilie ?

Ich leider erst mit 28 Jahren.
2008.
Spontan 3 Wochen vorher über lastminute.de gebucht. Ganz alleine 3 Tage im Weihnachtstrubel Londons im November wurde ich mit dem London-Virus infiziert. Das wichtigste angeschaut, frühmorgens per Taxi und Bus zurück zum Airport..
Gelandet in Stansted, übernachtet am Tavistock Square.

2010.
Mit einer Freundin 7 Tage mit tollen Sommerwetter, 4-Sterne-Hotel (im Umbau, daher billiger) am Oxford Circus! viel Natur gesehen wie Greenwich, Kew Garden Hyde Park und Fussball Wembley+Arsenal.
Gelandet in Stansted.

2012.
Meiner Freundin mein London gezeigt und sie auch angesteckt. Vor-Olympischer Besuch, schönes Wetter, viel gesehn uns geshoppt. Märkte: Portobello Road, Camden, Covent Garden...; Primerose Hill und Regents Park durchquert, auf St. Pauls rauf....
Gatwick getestet und übernachtet im Bedford Hotel in der Southhampton Row

2013
Erstmal nur Kurztrip: Champions-League Arsenal-Bayern; Fanflug: hin 13:30, zurück 2:30 Sehr glcklich In 3 Stunden meinem Kumpel Big Ben, Westminster Abbey, London Eye und Fish&Chips&Ale gezeigt.
Dann 3:1 bei Arsenal gesiegt.
Toller Trip, leider nur  wenige Stunden, bei tollen Wetter, 10° Sonne/T-Shirt-Wetter.
Komisches Gefühl: du bist in deinem London, kennst so vieles, kannst aber nur kurz reinschaun und fährst dann wieder.....
Wieder Stansted.


Was ich ewig schade finde, dass ich erst mit 28 das erste Mal dort war. Werd ich immer bereuen.
Aber hat sich nie früher ergeben mit der Schule nicht, keine Studienfahrt dorthin und mit Freunden, Familie auch nicht.

Ich wäre sicher vorher auch scho süchtig geworden.
London bietet ja soviel:


Architektur, tolle traditionelle und auch moderne Bauuwerke
Natur, viele Parks
viele Kulturen
Fussball, massig Vereine
Wasser/Fluss
Musik, eines der musikalischen Zentren Europas
die englische Lebensweise
Shoppen, Modetrends.....


Der nächste Trip ist noch offen, aber dann möcht ich auch mehr von außerhalb der City sehen wie z.B. Hampton Court Palace...


Bin gespannt über eure ersten Trips...Smilie
[Bild: vb65twnx.jpg]
"...when a man is tired of London, ...he is tired of life"
Zitieren
Danke von:
#2
Ich habe zehnjähriges. War 2003 im September das erste mal für einen Tagesausflug mit meiner allerbesten Schwester in London! Wir hatten Bombenwetter, so dass ich "klebengeblieben" bin und kurz danach im Januar - kann 2004 gewesen sein - für ein verlängertes Wochenende hin bin - danach kann ich nicht mehr zählen. Jedes Jahr MINDESTENS einmal. Habe es in einem Jahr sogar geschafft, zweimal innerhalb von einer Woche hinzufahren, war aber ein blöder Zufall. Smilie
The man who is tired of London is tired of Life. (Samuel Johnson)



Zitieren
Danke von:
#3
Also ich war 2000 im Zuge einer Schottland-England-Tour mit einem Kumpel das erste mal in London.
Waren damals nur 2 Tage, aber ein Jahr später kehrte ich mit meiner Klasse schon wieder.

Seither kehre ich, hauptsächlich Aufgrund meiner Liebe zum AFC, mehrfach jährlich in die schönste Metropole zurück.

Bis auf die ersten beiden Male immer per Flieger.
Zitieren
Danke von:
#4
(27.02.2013, 15:48)BigBen79 schrieb: Was ich ewig schade finde, dass ich erst mit 28 das erste Mal dort war. Werd ich immer bereuen.
Aber hat sich nie früher ergeben mit der Schule nicht, keine Studienfahrt dorthin und mit Freunden, Familie auch nicht.
Kenne ich. Ich war allerdings "erst" 24 oder so.

Aufs Jahr kann ich mich jetzt nicht genau festlegen, entweder wars 1996 oder 1998, i-was um den Dreh.

Jedenfalls wußte ich schon in der Schule, im Englischunterricht, dass mir England/London gefallen würde. (Fern-)Liebe auf den ersten Blick, quasi.

Nur ergab sich damals keine Möglichkeit hinzukommen. Später, nach der Schule, hielt die unbekannte Liebe zwar an, aber die Reise an sich, war immer noch das Problem: vorm Fliegen hatte ich noch Schiss, den Eurotunnel gabs noch nicht und Fähren mag ich auch nicht.
I-wann habe ich mich dann spontan entschlossen, mittwochs im Busunternehmen anzurufen und für die Fahrt freitags zu buchen. Mich quasi selbst überlistet. Smilie

Ich weiß noch, wie ich dann samstags die Mall hoch lief und das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekam: ich bin tatsächlich in London!!!

Es gefiel mir so gut, dass ich umgehend die nächste WE-Fahrt, die stattfand gebucht habe, ca. 2 Wochen später. Und direkt danach die nächste Tour, ebenfalls 2-3 Wochen später. Ab dieser Fahrt (er)kannte mich der Busfahrer und wir wurden ein gutes Team: ich hatte Privilegien im Bus (Rückbank samt Decke zum schlafen oder auch schon mal als Reise-Begleitung umsonst mitfahren), dafür besorgte ich ihm in der Stadt ein paar gewünschte Infos über Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungen, denn er konnte ja nicht hin, sondern musste ins Hotel schlafen gehen.
Mein Rekord - im ersten London-Jahr - liegt bei 10 WE-Fahrten, danach nahms leider ab, weil die Nachfrage der Fahrten nicht mehr so konstant blieb.
Leider ist der gute Busfahrer vor ein paar Jahren tödlich verunglückt - auf dem Heimweg von London (mit dem Bus auf nen LKW aufgefahren). R.i.p. :'-(

I-wann wollte ich dann mal ne Woche in London bleiben und mein Plan war der: am ersten WE mit dem Bus hin, am 2. mit dem Bus zurück. Dummerweise konnte der Fahrer machen was er wollte, die 2. Fahrt kam nicht zustande, aber meine Planungen standen. So blieb mir nix anderes übrig, als ins Reisbüro zu latschen und nen Rückflug zu buchen. Damals schon Ryanair, ging damals noch im Reisebüro. Und so kam ich zwangsweise auch zu meinem ersten Flug.

Mit der Zeit probierte ich auch andere Teile GBs aus: Manchester, Liverpool, Glasgow, Edingburgh. Dublin zähle ich auch mal dazu. Winken

Vor 3 oder 4 Jahren war ich das letzte mal in London, u.a. auch deshalb, weil ich gesehen habe, dass es in Europa ja soviel zu entdecken gibt, es muss gar nicht immer England sein...

Mit meiner England- bzw. London-Liebe habe ich aber inzw. meine Mutter und weitere Bekannte infiziert, selbst mein Vater, der jahrelang über die Engländer gelästert hat, will plötzlich jedes Jahr nach England.
Zitieren
Danke von:
#5
Im Frühjahr ´89, im letzten Jahrtausend, war´s das erste Mal.
Wahrscheinlich wie bei so vielen, es war die Abi-Fahrt.

Richtig auf den Geschmack gekommen bin ich aber erst vor ein paar Jahren. Seitdem nehme ich einmal im Jahr den Flieger von Hannover nach Stansted.

Als Touri habe ich schon einiges gesehen :

Natural History Museum, British Museum, Cartoon Museum, Westminster Abbey, Westminster Cathedral, St Paul's Cathedral, Jewel Tower, Tower of London, Tower Bridge, London Dungeon, London Bridge Experience, Madame Tussauds, Ripley's Believe It Or Not, Harrods, Oxford Street, Regent Street, Carnaby Street, Kensington High Street, Kensington Palace, Kensington Gardens, Hyde Park, Speakers' Corner, Highgate-Cemetery, Marble Arch, Wellington Arch, Wachwechsel an Horse Guards Parade, Buckingham Palace und Houses of Parliament von außen, Hay's Galleria, City Hall, Britain At War Museum, Churchill War Rooms, Spaziergang am Regent's Canal, Original Canal Trip, Camden Market, London-Zoo, London Eye, Sea Life, Bootstour auf der Themse, Trafalgar Square und Piccadilly Circus, Tagesausflug mit dem Bus nach Cambridge, Lunch im „Zeitgeist” …

Die Tour für dieses Jahr steht auch schon. Im Oktober geht’s wieder nach London.

Warner Bros. Harry Potter Studio Tour, Emirates Air Line, Greenwich und Windsor stehen auf der to-do-Liste.
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTDQQvNhC_SVNSwHuk0tbj...-OZu2RldKQ]
Zitieren
Danke von:
#6
Mein absolutes Highlight aus all den Jahren möchte ich noch erwähnen: Ceremony of The Keys!

Das war toll, leider darf/durfte man keine Fotos machen, so dass nur noch die Erinnerung im Kopf bleibt. Traurig
Habe später nochmal probiert, ne "Karte" zu bekommen, leider erfolglos.

Dicht gefolgt vom Spiel WHU - Blackb. Rovers am 30.08.08 - mein erstes englisches Fußballspiel und dann noch bei West Ham.

Dicht gefolgt von... und ... nicht zu vergessen... - ach, es gibt einfach so viel tolles zu sehen/erleben, in London! <3
Zitieren
Danke von:
#7
Mein erstes Mal war im Oktober 2012 und zwar mit 32! Auch ich bedauere die späte Erkenntnis. Ich muss aber zugeben, dass ich so mit Anfang 20 schon eine gewisse unterbewusste Sehnsucht nach England spürte. Und letztes Jahr war es dann soweit...meine Freundin und ich haben uns ganz spontan für ne Autotour entschieden. Letzte Station war dann London.

Auch ich war nur am grinsen. Es ist wirklich ein unbeschreibliches Gefühl...jetzt Anfang März hat uns der Flieger nach London gebracht.

Bei unserem ersten Aufenthalt hatten wir echt volles Programm. Ich werde zusehen, dass wirklich mindestens einmal im Jahr "London" auf'm Plan steht
Zitieren
Danke von:
#8
Ich war das erste Mal so Mitte der 1980er Jahre da (85 oder 86)... da war ich so 1-2...
Dann 1997 und dann wieder 2008 und seitdem mind. 1x jährlich... Ich bin süchtig!
[Bild: event.png]
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste