London.de - Die Info- und Buchungsplattform der Szenestadt - jetzt neu mit Ticketshop


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jugendlicher verloren in London
King555 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Beitrag: #1
Jugendlicher verloren in London
hallo,
ich bin 17 Jahre alt und und will nächsten Monat alleine für 7 Tage nach London fliegen, einfach mal Site seeing.
Ich war noch nie auf eine Reise und erst recht nicht alleine.

Deswegen habe ich angst das ich verloren bin in London.

Alleinschon die vielen Flughäfen. Kommt man mit dem Schulenglisch zurecht? Ist flug und hotel in einem buchen günstiger oder einfach nur flug und dan ein easy hotel nehmen besser?

Ich lese immer von den verschieden teilen von london aber habe keine ahnung wo man hin muss/soll.
Und die U bahn ist das so vewirent das ich da nicht durchblicke? Warscheinlich komme ich nicht mal vom Airport bis zum Hotel weil ich so orientierungslos bin...
29.08.2010 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Piccadilly Circus Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 987
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 7
Beitrag: #2
RE: Jugendlicher verloren in London
Hmm wenn du wirklich das erste Mal verreist, solltest du vielleicht ins Reisebüro gehen und dich dort beraten lassen, gerade wenn du Angst hast verloren zu gehen, solltest du dich in die Hände von Profis begeben, damit auch nichts vergessen wird. Auch ist London alleine ohne jegliche Reiseerfahrung vielleicht wirklich ein wenig ambitioniert, gerade wenn du schon schreibst, dass du Angst hast alleine verloren zu sein und schon Angst hast nicht allein zum Hotel zu kommen.

Das mit dem Schulenglisch hängt davon ab, wie gut es ist. Wenn du halbwegs gut in Englisch bist, kommt man damit spielend in London zurecht. All zu viel hat man da meist auch nicht zu klären. "Hello", "Bye, Bye", "How much is/are...?", "Excuse Me", "You're welcome"... Das reicht für viele Situationen schon...

Noch mal eine ehrliche Frage zum Schluß: Warum gerade London? Wenn du noch nicht mal die geringste Ahnung hast, was du dir da anschauen WILLST, ist es vielleicht das falsche Ziel für dich, denn hin müssen tust du nirgendwo. Guck dir das an was dich interessiert, nicht was andere dir sagen, was du sehen sollst. An den typischen Sehenswürdigkeiten kommt man eigentlich sowieso immer vorbei...
29.08.2010 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
King555 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Jugendlicher verloren in London
Ich bin recht gut in English.

Warum grade London? - Ich bin geocacher und will dort halt auch viel Cachen weil london echt überseht ist von Caches. Desweiteren bin ich großer Sherlock Holmes fan und will mir aufjedenfall das Museum dazu ansehen.
Und london interessiert mich einfach Smilie

Ach wo wir schon bei Cachen sind: Kommt man dort an einen internetanschluss?

Könnte ich den zufuss durch london laufen und viel von den sehenwürdigkeiten sehen oder muss man echt immer mit bus oder bahn fahren?

Weil hier scheint das alles sehr überschaubar auf dieser karte die ich gefunden habe:

[Bild: visitor-bus-route-map.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.08.2010 22:40 von King555.)
29.08.2010 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Piccadilly Circus Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 987
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 7
Beitrag: #4
RE: Jugendlicher verloren in London
Die Karte täuscht gehörig! Wenn ich mir die genau anschaue, sind da glaube ich auch nicht alle Stationen der Buslinien verzeichnet sondern nur die Wichtigsten. Aber natürlich kann man vieles zu Fuß erledigen und muss nicht jeden Weg mit Tube, Bus und Co. machen.

Internetanschluß ist in London kein Problem, entweder in eines der Internet Café gehen oder besorg dir nen Surfstick und ne Prepaid-SIM dafür. So hab ich es im Januar gemacht, hat gut geklappt.
29.08.2010 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gazza Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 928
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 4
Beitrag: #5
RE: Jugendlicher verloren in London
Bei der Überschrift dachte ich erst, ne Mutter oder Vater hätte bei ner aktuellen Reise ihren Filius verloren und würde hier um Hilfe fragen... Mit den Augen rollen

Wenn jemand zum ersten mal in London ist, empfehle ich der Orientierung wegen, ne Hop-on/hop-off Stadtrundfahrt zu machen. Kostet zwar Geld, aber man erhält ohne Selbstorganisation einen Überblick, was wo ist.

Das U-Bahn-System ist recht einfach, ich weiß nicht von wo du kommst, aber wenn du ein U-Bahn-System kennst/verstehst, findest du dich in allen anderen auch gut zurecht. (Da denke ich grad dran, wie ich das erste Mal in ner U-Bahn stand, mit 18/19 in München, auch das erste mal alleine unterwegs - ich dachte, ich käme nie an. Hat aber alles geklappt.)

Und wenn du recht gut in Englisch bist, hast du sprachtechnisch eh keine Probleme. Für den normalen (Touri-)Alltag reicht das auf alle Fälle.

Bleibt halt nur das Problem, ob du dir Hotel und Flug alleine organisieren kannst/willst (was günstiger ist) oder ob du deine Reise übern Reisebüro buchst, das wird dann halt teurer, aber du mußt dich um (fast) nix kümmern. Und stellst spätestens am 2. Tag fest, dass das völlig unnötig war.

! Übersichtplan London-Sights (Seite 17) !

Ticketpreise / Zonen

http://www.tfl.gov.uk/maps/
30.08.2010 10:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LiverpoolStStn Offline
Member
***

Beiträge: 78
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Jugendlicher verloren in London
Hi,

also zunächst einmal : verloren bist Du dort auf gar keinen Fall. Schon alleine aus demGrund da Du ja eine Beschäftigung (GeoCaching) hast.
Darüber hinaus wirst Du London (hoffentlich) lieben. Es gibt dort soviel zu sehen, das es Dir bestimmt Spaß machen wird. Und ich denke auch mal, dass die vermeintlichen Probleme mit dem ÖPNV in der Praxis gar nicht so arg sind, wie Du zunächst annimmst. Wirst sehen, Du kommst begeistert zurück.

Viel Spaß in London !
30.08.2010 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
King555 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Jugendlicher verloren in London
(30.08.2010 10:43)Gazza schrieb:  Wenn jemand zum ersten mal in London ist, empfehle ich der Orientierung wegen, ne Hop-on/hop-off Stadtrundfahrt zu machen. Kostet zwar Geld, aber man erhält ohne Selbstorganisation einen Überblick, was wo ist.

Das U-Bahn-System ist recht einfach, ich weiß nicht von wo du kommst, aber wenn du ein U-Bahn-System kennst/verstehst, findest du dich in allen anderen auch gut zurecht.

Wo kann man dan die tickets kaufen? Und wo bekommt man einen guten/übersichtlichen plan für die uban her.

ps: komme aus ner kleinstadt 32.000 einwohner hier gibts keine ubahnen nur Züge

(30.08.2010 10:43)Gazza schrieb:  Bleibt halt nur das Problem, ob du dir Hotel und Flug alleine organisieren kannst/willst (was günstiger ist) oder ob du deine Reise übern Reisebüro buchst, das wird dann halt teurer,

Habe mal bei expedia geguckt für flug und hotel (1-2 sterne) zahl ich 300€ für eine woche aufenthalt. Die zimmer sind dan zwar nicht modern aber ich will ja eh was sehen und nicht im hotel sein. Und der flug allein würde min. 150 kosten + 200 für ein easy hotel (was wenn ich selbst n hotel suche nehmen würde weil sie günstig und sauber sind)

Edit: Hier ist einangebot für das London Eye Hostel das zentral liegt und echt na an nem haufen sehenswürdigkeiten ist. Kostet für 7 Tage mit Frühstück und kostenlosem internet nur 350 euro. ist das normal oder ist das hotel einfach so schlecht?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.08.2010 12:19 von King555.)
30.08.2010 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Piccadilly Circus Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 987
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 7
Beitrag: #8
RE: Jugendlicher verloren in London
(30.08.2010 12:09)King555 schrieb:  Wo kann man dan die tickets kaufen? Und wo bekommt man einen guten/übersichtlichen plan für die uban her.
ps: komme aus ner kleinstadt 32.000 einwohner hier gibts keine ubahnen nur Züge

Einen Übersichtsplan bekommst du, genauso wie Fahrkarten, in jeder U-Bahn-Station. Bei einer Woche Aufenthalt wäre für dich eine 7-Day Travelcard zu empfehlen. Für welchen Geltungsbereich weiss ich bei dir nicht so genau, da ich natürlich nicht weiß, wo die Caches liegen, die du aufsuchen willst.

Hier mal ein Link zu aktuellen Tube Map mit Zoneneinteilung:: http://www.tfl.gov.uk/assets/downloads/s...be-map.gif

Wenn du nach einem Hotel guckst, würde ich darauf achten dass es nach Möglichkeit in Zentrum (Zonen 1 oder 2) liegt, da du sonst jeden Tag viel ins Zentrum fahren musst.
30.08.2010 12:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gazza Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 928
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 4
Beitrag: #9
RE: Jugendlicher verloren in London
(30.08.2010 12:09)King555 schrieb:  
(30.08.2010 10:43)Gazza schrieb:  Wenn jemand zum ersten mal in London ist, empfehle ich der Orientierung wegen, ne Hop-on/hop-off Stadtrundfahrt zu machen. Kostet zwar Geld, aber man erhält ohne Selbstorganisation einen Überblick, was wo ist.

Das U-Bahn-System ist recht einfach, ich weiß nicht von wo du kommst, aber wenn du ein U-Bahn-System kennst/verstehst, findest du dich in allen anderen auch gut zurecht.

Wo kann man dan die tickets kaufen? Und wo bekommt man einen guten/übersichtlichen plan für die uban her.

ps: komme aus ner kleinstadt 32.000 einwohner hier gibts keine ubahnen nur Züge

Ok, daher meine Frage, bzgl. Herkunft. Bei mir "aufm Land" gibts nämlich auch keine U-Bahnen und wie ich schrieb, stand ich bei meiner ersten U-Bahnfahrt auch relativ ratlos vorm (Fahr-)Plan. Is aber alles kein Hexenwerk.
Falls sich deine Frage bzgl. Tickets auf die Hop-on/hop-off Touren bezog, die kannst du lokal bei den jeweiligen Bussen kaufen (vor der Abfahrt).
Hier die Links mit Infos: BigBusTour und "Original Tour" (lass dich vom Namen nicht verwirren)

! Übersichtplan London-Sights (Seite 17) !

Ticketpreise / Zonen

http://www.tfl.gov.uk/maps/
31.08.2010 10:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste